Hohenleimbach - Natürlich mittendrin!

Martinsfeuer am 10. November 2018

18. Oktober 2018

Am 3. November und am 10. November von jeweils 09:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr wollen wir auch in diesem Jahr wieder das “Schöppchen” für das traditionelle Martinsfeuer errichten. Hierzu bedarf es jedoch wie immer der tatkräftigen Unterstützung.

Eine große Zahl von Einwohnern und Gästen besucht alljährlich das Hohenleimbacher Martinsfeuer, aber leider hat die Mithilfe bei der Vorbereitung dieser Veranstaltung in den vergangenen Jahren immer weiter abgenommen.

Ich setze deshalb in diesem Jahr meine Hoffnungen auf Mithilfe insbesondere auf die Eltern unserer mittlerweile immerhin 48 Kinder und Jugendlichen aus beiden Ortsteilen. Der Spaß und die Freude, die wir unseren Kindern und Jugendlichen sowie allen Einwohnern und Gästen mit dem Martinsfeuer alljährlich bereiten, kann weiterhin nur dann gelingen wenn eine örtliche Gemeinschaft beim Aufbau gemeinsam “mit anpackt”.

Zeigen Sie doch in diesem Jahr einmal durch Ihr ganz persönliches Engagement, dass sich dörfliche Tradition auch für die kommende Generationen erhalten lässt – wenn man sich mit Tatkraft einbringt !  Für die entsprechende Versorgung aller Helfer wird an den beiden Tagen des Aufbaus gesorgt sein.

 

Die Anlieferung von Brennmaterial für den Aufbau des Martinsfeuers in Hohenleimbach kann in diesem Jahr am Samstag, den 3. November sowie letztmalig am 10. November 2018 Uhr jeweils von 10:00 Uhr bis ca. 15:00 auf Schossnück erfolgen.

Es wird nur geeignetes Brennmaterial – insbesondere Äste, Bäume, naturbelassenes Holz, gut brennbar – angenommen. Es ist sicherzustellen, dass keine Abfälle enthalten sind.

Der Bereich Schossnück steht außerdem unter Beobachtung, so dass unvorsichtige “illegale Müllentsorger” hiermit hinreichend gewarnt sein dürften!

Martinszug am 10. November

Der Martinszug und das Martinsfeuer in Hohenleimbach werden in diesem Jahr am Sonnabend, den 10.11.2018 stattfinden. Ab ca. 18:00 Uhr finden wir uns vor dem Gemeindehaus Hohenleimbach ein und um ca. 18:30 Uhr beginnt der Zug durch das Dorf mit dem St. Martin und den Original Goldbach Musikanten. Ich bitte alle Hohenleimbacher Bürgerinnen und Bürger darum, wieder mit Lichtern an den Häusern und in den Fenstern dem Zug – angeführt vom St. Martin zu Pferde – einen stimmungsvollen Rahmen zu geben. Gemeinsam wollen wir dann am Martinsfeuer kurz verweilen. Nach der Rückkehr zum Gemeindehaus werden dann die Martinswecken an die Kinder verteilt, die Möhnen bieten wieder den leckeren „Döppekooche“ und die Freiwillige Feuerwehr die Getränke an, so dass wir gemeinsam noch einige unterhaltsame Stunden verbringen können.

 

Thorsten K. Kabuth
Ortsbürgermeister

Last modified: 18. Oktober 2018

Comments are closed.