Hohenleimbach - Natürlich mittendrin!

Brennholzbestellung für 2019

24. Oktober 2018

Bestellformular ONLINE 

(Herunterladen, ausfüllen, per eMail-Anlage an info@hohenleimbach.de senden)

 

Bestellformular zum AUSDRUCKEN

 

 

 

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

die Ortsgemeinde Hohenleimbach bietet auch für das Jahr 2019 wieder den Verkauf von Brennholz aus dem Gemeindewald an.

  • Die maximale Abgabemenge für Laub-Brennholz beträgt 5 Raummeter (rm) bzw. 3,5 Festmeter (fm).
  • Die Abgabemenge für Nadelholz ist nicht reglementiert.
  • Optional besteht – nur bei entsprechend vorhandenen Beständen und auf Anfrage – die Möglichkeit weitere Abgabemengen zu erhalten.
  • Die Abgabe erfolgt nur an Hohenleimbacher und Lederbacher Bürgerinnen und Bürger !
  • Die Abgabe erfolgt nur für den Eigenbedarf, ein Weiterverkauf ist nicht zulässig. (Andernfalls bleibt ein Ausschluss bei zukünftigen Bestellungen vorbehalten.)
  • Eine Bereitstellung des Brennholzes, getrennt nach einzelnen Baumarten sowie Dimensionen kann wegen des damit verbundenen Aufwands nicht geleistet werden.
  • Das Brandholz ist – nach Zuteilung – bis spätestens zum 30.08.2019 vom jeweiligen Bereitstellungsort zu entfernen. Anfallende Kosten für eine nach diesem Zeitpunkt gegebenenfalls notwendige Umlagerung des Brandholzes sind nach Ablauf dieser Frist durch den Besteller zu tragen.

Preise:

Laub – Brennholz lang am Abfuhrweg:                    35 € /rm         max 5 rm

Laub – Spaltholz am Abfuhrweg:                              55 € /rm         max 5 rm

Nadel-Spaltholz am Abfuhrweg:                               45 € /rm         keine Begrenzung

Die Bestellformulare werden können auf der Internetseite der Ortsgemeinde Hohenleimbach (www.hohenleimbach.de) heruntergeladen werden oder sind während der Sprechzeit des Ortsbürgermeisters (jeden 1. und 3. Donnerstag) erhältlich. Ebenfalls sind die Bestellformulare beim Gemeindearbeiter Herrn Reither während seiner täglichen Arbeitszeiten erhältlich.

Die Brennholzbestellungen werden bis einschließlich zum 30.11.2018 vom Ortsbürgermeister, per Einwurf in den Postkasten des Gemeindehauses (Dorfstraße 5) oder vom Gemeindearbeiter  angenommen. Später abgegebene Bestellungen können leider keine Berücksichtigung finden.

Thorsten K. Kabuth
Ortsbürgermeister

 

Last modified: 1. November 2018

Comments are closed.