Hohenleimbach - Natürlich mittendrin!

Aktion „dorf-test“ des Landesjugendringes – Deine Meinung interessiert uns !

16. November 2018

Liebe Jugendliche,

der „dorf-test“ ist eine Befragung aller Jugendlichen zwischen 13 und 23 Jahren in Rheinland-Pfalz, in allen Dörfern und Städten. Es sind Fragen zu eurer Freizeit dabei, zu eurem Engagement in Vereinen und Verbänden, wie ihr von A nach B kommt, zu eurer Ausbildung/Schule und wie ihr euch vor Ort einbringen könnt. Wir wollen wissen:

Wie lebt es sich bei dir?
Was soll sich ändern?
Wir fragen DICH!

Die Befragung findet online über die Homepage >>dorf-test<< statt.

>> Hier geht es direkt zum Fragebogen <<

Neues zu dorf-test findet ihr auch in den Sozialen Medien (Facebook, Twitter, Instagram) regelmäßig unter: #ljrrlp und #dorftest

Natürlich freut sich der Landesjugendring Rheinland-Pfalz auch, wenn digital geliked, geteilt und retweetet wird !

Hintergrund:

In Vorbereitung auf die Kommunalwahl am 26. Mai 2019 führt der Landesjugendring Rheinland-Pfalz bis zum 31. Dezember 2018 eine landesweite Befragung durch, die sich an Jugendliche im Alter von 13-23 Jahren als auch an Kommunalpolitiker*innen richtetZiel der Aktion ist es, Aussagen darüber zu erhalten, wie junge Menschen als auch kommunalpolitische Entscheidungsträger*innen das Lebensumfeld junger Menschen in ihrer Kommune bewerten. Die parallel stattfindende Befragung von jungen Menschen und Kommunalpolitiker*innen stellt auch eine gute Möglichkeit dar, den Dialog zwischen jungen Menschen und Kommunalpolitiker*innen zu unterstützen, indem die Ergebnisse gemeinsam begutachtet und diskutiert werden.

Eine sehr ähnliche Befragung hat der der Landesjugendring Rheinland-Pfalz im Jahr 2009 schon einmal erfolgreich zur damaligen Kommunalwahl durchgeführt. Die dort erarbeiteten Ergebnisse konnten von vielen Städten und Gemeinden genutzt werden, um mit jungen Menschen ins Gespräch zu kommen, ihre Interessen und Bedarfe kennen zu lernen und gemeinsam die Kinder- und Jugendfreundlichkeit der Kommune weiter zu entwickeln.

Die Ergebnisse der aktuell laufenden Befragung werden im Februar 2019 vorliegen und können für die einzelnen Gemeinden ausgewertet werden.

Wissenschaftlich begleitet wird die Befragung vom RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz. Weiterhin kooperiert der Landesjugendring mit der Landeszentrale für politische Bildung, der Landesschüler*innenvertretung, dem Dachverband der Kommunalen Jugendvertretungen und der Evangelischen Landjugendakademie.

Last modified: 16. November 2018

Comments are closed.