Hohenleimbach - Natürlich mittendrin!

Information über die Sperrung des gemeindlichen Wirtschaftsweges zwischen dem Landgasthof Müller und der Kläranlage Hohenleimbach

29. November 2018

In Folge einer Erdabsackung unterhalb der Straßendecke des vorbezeichneten Weges muss dieser kurzfristig und auf zunächst unbestimmte Zeit für die Nutzung gesperrt werden. Im Bereich der unterirdischen Erdabsackung besteht gegenwärtig die akute Gefahr des Einbrechens von Teilen des Weges !
Ich bitte dringend darum, die Sperrungen des Weges keinesfalls zu ignorieren oder zu umgehen, noch den Weg zu Fuß oder per Fahrzeug zu nutzen, da die Gefahr eines Einsturzes und dementsprechende Folgen für die körperliche Unversehrtheit bzw. Schäden an privatem Eigentum (Fahrzeug) zur Zeit nicht ausgeschlossen werden können. Überdies ist die Nutzung des Weges ohnehin durch Zeichen 250 StVO „Durchfahrt verboten“ außer für landwirtschaftlichen Verkehr eingeschränkt bzw. untersagt.
Der Fachbereich ‘Bauen’ Sachgebiet Tiefbau der Verbandsgemeindeverwaltung Brohltal ist bereits informiert. Entsprechende Untersuchungen des Untergrundes wurden unmittelbar veranlasst.
Thorsten K. Kabuth
Ortsbürgermeister

Last modified: 29. November 2018

Comments are closed.